KommunalWeb
   

Bücherecke: Jenseits der Sicherheit

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Jenseits der Sicherheit


Sandra Maria Pfister
300 Seiten, kartoniert
Erscheinungsjahr: 2020
ISBN: 978-3-8376-5105-8
Verlag: transcript Verlag


Kurzbeschreibung:
Deutungsmuster der Katastrophe und ihre Institutionalisierung im Katastrophenschutz

Katastrophen irritieren die Selbstverständlichkeit des Alltags. Als St. Lorenzen in der Steiermark am 21. Juli 2012 von einem Murenabgang verschüttet wird, beginnt nicht nur eine Phase der praktischen, sondern auch der kognitiven Bewältigung: Um die Katastrophe zu verstehen, müssen die Betroffenen auf bestehende Deutungsmuster zurückgreifen. Sandra Maria Pfister erschließt diese Deutungsmuster der Katastrophe anhand einer qualitativen Studie des Murenabgangs und analysiert ihre Einbettung in der institutionellen Ordnung des Katastrophenschutzes. Damit geht sie über eine inhaltliche Rekonstruktion jener Muster weit hinaus und lenkt den Blick auf die konflikthaften Macht- und Spannungsverhältnisse.
(Quelle: transcript Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Nulltarif
Michael Brie/Judith Dellheim
Jenseits der Sicherheit
Sandra Maria Pfister
Klimagerechte Mobilität für alle. Verkehr der Zukunft nicht ...
Hendrik Auhagen / Thomas Eberhardt-Köster / Achim Heier / Mark Herterich / Hermann Mahler / Volker Röske / Carl Waßmuth / Winfried Wolf
Transdisziplinäres Innovationsmanagement. Nachhaltigkeitsprojekte wirksam umsetzen.
Susanne Schön, Christian Eismann, Helke Wendt-Schwarzburg, David Kuhn
Daten - Fluch oder Segen in der Prüfung
Österreichischer Städtebund