KommunalWeb
   

Bücherecke: Leitbildwechsel - Dynamiken und Charakteristika städtebaulicher Innovationsprozesse

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Leitbildwechsel - Dynamiken und Charakteristika städtebaulicher Innovationsprozesse


Daniela Zupan
Reihe: Stadt + Landschaft, Band 10, 220 Seiten, H 25.50 cm / B 19.00 cm, deutsch
Erscheinungsjahr: 2018
ISBN: 978-3-946319-21-4
Verlag: Verlag Dorothea Rohn


Kurzbeschreibung:
Am Beispiel des Leitbildwechsels von der Siedlung der Moderne zum kompakten nutzungsgemischten Quartier geht die Autorin der Frage nach, wie sich substanzielle Erneuerungen in Städtebau und Stadtplanung vollziehen. Untersucht wird dies anhand jener Veränderungen, die in der Konzipierung und Planung großflächiger Stadtteile seit den 1960er Jahren bis heute in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich stattgefunden haben.

Als theoretisch-analytisches Gerüst dient die sozialwissenschaftliche Innovationsforschung. Diese eröffnet eine komplementäre Perspektive auf den Gegenstand, die das Akteurshandeln und die Phasierung des Prozesses in den Vordergrund rückt. Aus Perspektive einer sozialen Innovation - dem Leitbild der kompakten mischgenutzten Stadt - wird rekonstruiert, wie diese über eine Vielzahl von Schritten und einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten von Akteuren hervorgebracht, entfaltet, verbreitet und in formellen wie informellen Institutionen verankert worden ist.
(Quelle: Verlag Dorothea Rohn)


Aktuelle Neuerscheinungen

Tod - Gedächtnis - Landschaft
Norbert Fischer / Markwart Herzog
Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten"
Beate Hollbach-Grömig, Christa Böhme, Thomas Franke
Wien in der nationalsozialistischen Ordnung des Raums. Lücken ...
Franz J. Gangelmayer, Gottfried Pirhofer, Siegfried Mattl
Begriffe aus Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.