KommunalWeb
   

Bücherecke: Die Zumutbarkeit im Denkmalrecht. Eigentumsgrundrecht und Denkmalschutz in der Praxis

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Die Zumutbarkeit im Denkmalrecht. Eigentumsgrundrecht und Denkmalschutz in der Praxis


Stefan Mieth, Jörg Spennemann
2. überarbeitete und aktualisierte Auflage, 433 Seiten, 240mm x 148mm x 25mm, kartoniert
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-17-031399-6
Verlag: Kohlhammer Verlag


Kurzbeschreibung:
Das Werk stellt übersichtlich und fundiert den Stand der Rechtsentwicklung zur wirtschaftlichen Zumutbarkeit in allen Bereichen des Denkmalrechts dar. Zahlreiche verwaltungsgerichtliche Entscheidungen, die nach dem für das Denkmalrecht grundlegenden Beschluss des Bundesverfassungsgerichts von 1999 ergangen sind, werden für den Rechtsanwender anschaulich erläutert und in die praktischen Zusammenhänge gestellt. Verfassungsrechtliche Hintergründe stehen ebenso im Fokus wie die im Gesetzesvollzug erforderliche Ausei-nandersetzung mit Berechnungsbeispielen und den gängigen Argumentationen im Verwaltungsverfahren. Ein umfangreicher Anhang mit Auszügen aus allen wichtigen gerichtlichen Entscheidungen, Checklisten und Formulierungshilfen rundet das Werk ab.
(Quelle: Kohlhammer Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Geflüchtete Menschen. Ankommen in der Kommune.
Schmid Noerr, Gunzelin/Meints-Stender, Waltrau
Methoden der Praxisforschung im Sozialraum
Monika Alisch, Michael May
Architektur der Essener Plätze
Berger Bergmann, Peter Brdenk