KommunalWeb
   

Bücherecke: Salz & Suppe: Stuttgart im Dialog

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Salz & Suppe: Stuttgart im Dialog


Landeshauptstadt Stuttgart (Hrsg.), Büronetzwerk Studio Dos (Verfasser)
88 Seiten, Abbildungen und Illustrationen, Deutsch, 22,0 x 22,0 cm, Broschur
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-7828-1324-2
Verlag: kraemerverlag


Kurzbeschreibung:
Kann man beim Essen die Stadt verbessern? Dieser Frage widmet sich 'Salz & Suppe'. Das Stuttgarter Projektteam hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst unterschiedliche Menschen an einem Esstisch zusammenzubringen. Daraus entstanden Ideen für ein besseres Zusammenleben in der Stadt. Über zwei Jahre wurde an dem 'Rezept' für ein ganz neues Format gearbeitet und experimentiert. Fünf Zutaten waren dabei entscheidend: eine Bürgerbeteiligung, die alle erreicht ein Beitrag für ein besseres Zusammenleben in der Stadt eine Maßnahme zur Demokratieförderung ein Generator für neue Ideen in der Stadtentwicklung ein kulinarischer Streifzug durch die Nachbarschaft Das Ergebnis ist dabei weit mehr als die Summe seiner Einzelteile. Wie die Idee zu diesem Projekt entstand, wie es umgesetzt wurde und welche Ergebnisse sich aus den Kochrunden ergaben, wird in diesem Buch anschaulich und lebendig beschrieben. Illustrationen und Fotos runden den Text ab. Das Pilotprojekt 'Salz & Suppe - Stuttgart im Dialog' wurde im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gefördert.
(Quelle: kraemerverlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Jahrbuch für direkte Demokratie 2014-2016
Lars P. Feld, Peter M. Huber, Otmar Jung, Hans-Joachim Lauth, Fabian Wittreck
Merkblatt DWA-M 801: Führungssysteme und Führungsinstrumente in der ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Dienstleistungen für Elektromobilität. Ergebnisse einer Expertenstudie
Sabrina Lamberth-Cocca, Christian Fabry, Carola Stryja u.a.