KommunalWeb
   

Bücherecke: Merkblatt DWA-M 609-2. Entwicklung urbaner Fließgewässer - Teil 2: Maßnahmen und Beispiele - Entwurf.

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Merkblatt DWA-M 609-2. Entwicklung urbaner Fließgewässer - Teil 2: Maßnahmen und Beispiele - Entwurf.


Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (Hrsg.)
99 S.; Format: A4; September 2016.
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-88721-355-8
Verlag: DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:
Der Teil 1 des Merkblattes (DWA-M 609-1) aus dem Jahr 2009 verdeutlicht die verschiedenen Nutzungsanforderungen an urbane Fließgewässer in ihren konträren aber auch synergistischen Wirkungen und zeigt Lösungsmöglichkeiten für ein ganzheitliches Vorgehen. Dabei wird das Gewässer nicht isoliert betrachtet, sondern soll zur städtebaulichen Chance werden und den Dialog mit dem Bürger fördern. Der nun vorliegende Teil 2 (DWA-M 609-2) des Merkblattes zeigt zu dem Schwerpunkt "Planung und Umsetzung" Beispiele von wasserwirtschaftlichen, städtebaulichen und ökologischen Maßnahmen, die geeignet sind, urbane Fließgewässer in Richtung der formulierten Ziele als lebendige offene Ökosysteme - möglichst von der Quelle durchgehend bis zur Mündung - und zum Wohle der Stadtgenese zu entwickeln. Das vorliegende Merkblatt richtet sich vor allem an diejenigen, denen Ausbau, Unterhaltung und Gestaltung der Fließgewässer in urbanen Gebieten obliegt. Sie haben die anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe, die Gewässer als natürliche Ökosysteme auch im städtischen Umfeld zu pflegen, wie auch die positiven Wirkungen eines Wasserlaufs für die Bewohner zu erhalten bzw. zu entwickeln. Daher wendet sich das Merkblatt sowohl an den Fachmann der Wasserwirtschaft und der Landschaftsgestaltung als auch an den Städtebauer, Stadtplaner, Architekten sowie an alle Gruppen, die sich der Aufgabe widmen, in Siedlungsgebieten die dort lebenden Menschen zu Aktivitäten am und mit dem Wasser anzuregen. Das Merkblatt will aufzeigen, welche Methoden genutzt werden können, um Fließgewässer in urbanen Bereichen gleichzeitig sowohl ökologisch als auch für die dort lebenden Menschen aufzuwerten.
(Quelle: DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.)


Aktuelle Neuerscheinungen

Architektur der Essener Plätze
Berger Bergmann, Peter Brdenk
Methoden der Praxisforschung im Sozialraum
Monika Alisch, Michael May