KommunalWeb
   

Bücherecke: URBANITÄTen - Ein interdisziplinärer Diskurs zur Eigenlogik des Städtischen

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


URBANITÄTen - Ein interdisziplinärer Diskurs zur Eigenlogik des Städtischen


Christa Reicher (Hrsg.), Hendrik Jansen (Hrsg.), Ilka Mecklenbrauck (Hrsg.)
Taschenbuch, 248 S., 17,2 x 1,8 x 24,1 cm, Deutsch
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-938834-79-4
Verlag: assoverlag


Kurzbeschreibung:
Das Buch beschreibt einerseits Haltungen und Positionen zu Urbanität, die im ersten Kapitel von Carl Fingerhuth, Kurt Smetana, Thomas Sieverts und Anne Caplan eingenommen werden. Hendrik Jansen beschäftigt sich mit einem historischen Blick auf die Begriffsentwicklung und zeigt die unterschiedlichen Dimensionen der Urbanitätsdebatte auf.
Mit der besonderen Urbanität der Metropole Ruhr beschäftigt sich das dritte Kapitel. Ilka Mecklenbrauck, Julia Sattler, Christa Reicher und Jan Polivka, Boris Sieverts sowie Markus Ambach berichten aus Forschungs- und Lehrprojekten und beschreiben den Blick unterschiedlicher Disziplinen auf das Phänomen in der Region. Im Schlusskapitel beleuchten die Herausgeber im Gespräch mit Walter Grünzweig und Julia Sattler den Urbanitätsbegriff aus verschiedenen Blickwinkeln und kommentieren aus persönlichen Erfahrungen ihre Sicht der URBANITÄTen.
(Quelle: assoverlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Kommunale Anpassung an die Folgen des Klimawandels
Andrea Heilmann, Hardy Pundt, Martin Scheinert (Hrsg.)
Kommunalfinanzen
Hessischer Rechnungshof (Hrsg.)
Flüchtlingsrecht und Integration: Handbuch.
Hubert Meyer (Hrsg.), Klaus Ritgen (Hrsg.), Roland Schäfer (Hrsg.)
Energiecheck und Energieanalyse - Instrumente zur Energieoptimierung von ...
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (Hrsg.)