KommunalWeb
   

Bücherecke: London - Geographien einer Global City

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


London - Geographien einer Global City


Veronika Selbach, Klaus Zehner
246 Seiten, kart.
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-8376-2920-0
Verlag: transcript Verlag


Kurzbeschreibung:
Die Deregulierung des britischen Finanzsektors in den 1980er Jahren und der entschiedene Wille der damaligen Regierung unter Margret Thatcher, London zu einer der führenden Wirtschaftsmetropolen im transnationalen Wettbewerb auszubauen, haben die Stadt verstärkt dem Einfluss der Globalisierung ausgesetzt. Seitdem hat sich London von einer gealterten Haupt- und Industriestadt zu einer Global City der höchsten Rangstufe verändert.
Der Band nimmt diesen Wandel in den Blick und thematisiert die städtebaulichen, wirtschaftlichen, sozialen und planerischen Folgen, etwa die Überformung des Stadtkörpers durch den Bau neuer Büro- und Wohnhochhäuser, die Gentrifizierung ehemaliger Arbeiterquartiere oder die Zunahme der sozialräumlichen Disparitäten.
(Quelle: transcript Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Einfach anders wohnen
Daniel Fuhrhop
Klimaschutz & ländlicher Raum - Ideen und Impulse ...
Marco Helmut Peters (Bearb.)., Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)