KommunalWeb
   

Bücherecke: Arbeitsblatt DWA-A 143-2 - Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 2: Statische Berechnung zur Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit Lining- und Montageverfahren

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Arbeitsblatt DWA-A 143-2 - Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 2: Statische Berechnung zur Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit Lining- und Montageverfahren


DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
116 Seiten, DIN A4, Broschiert
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-942964-57-9
Verlag: DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:
Dieses Arbeitsblatt gilt für die statische Berechnung von Linern und Montageverfahren mit beliebigen Querschnitten. Sanierungsverfahren sind nach DIN EN 752 „Entwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden“ wie folgt unterteilt: • Reparaturverfahren • Renovierungsverfahren • Erneuerungsverfahren Für durch Lining im Altrohr eingebaute Neurohre sind zurzeit die folgenden Renovierungsverfahren bekannt: • Schlauchverfahren (Schlauch-Lining) • Einzelrohrverfahren (Einzelrohr-Lining) • Rohrstrangverfahren (Rohrstrang-Lining) • Close-Fit-Verfahren (Close-Fit-Lining) • Wickelrohrverfahren (Wickelrohr-Lining) • Verfahren mit fest verankerter Kunststoffauskleidung (Lining mit fest verankerter Kunststoffauskleidung, z. B. Noppenbahnverfahren, Wickelrohrverfahren als Korrosionsschutz) • Montageverfahren (Rohrsegment-Lining) Linerrohre, die innerhalb von Sanierungsstrecken in offener Bauweise eingebaut werden, können mit dem Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 127 „Statische Berechnung von Abwasserkanälen und -leitungen“ berechnet werden. Für Altrohre, die durch Spritzbeton oder andere Verfahren ertüchtigt werden, gilt ebenfalls das Arbeitsblatt ATVDVWK-A 127. Das Arbeitsblatt richtet sich an alle im Bereich der statischen Berechnung von Linern und Montageverfahren planenden und überprüfenden Institutionen als auch an Sanierungsfirmen.
(Quelle: DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.)


Aktuelle Neuerscheinungen

Daten - Fluch oder Segen in der Prüfung
Österreichischer Städtebund
Transdisziplinäres Innovationsmanagement. Nachhaltigkeitsprojekte wirksam umsetzen.
Susanne Schön, Christian Eismann, Helke Wendt-Schwarzburg, David Kuhn