KommunalWeb
   

Bücherecke: Freiwilligenagenturen in Deutschland. Potenziale und Herausforderungen einer vielversprechenden intermediären Organisation.

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Freiwilligenagenturen in Deutschland. Potenziale und Herausforderungen einer vielversprechenden intermediären Organisation.


Backhaus-Maul, H., Friedrich, P., Krohn, M., Speck, K.
212 Seiten, 42 Abb.
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-531-94306-0
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften


Kurzbeschreibung:
- Größte Studie zu Freiwilligenagenturen in Deutschland
- Aktuelle Forschung
- Erste umfassende Studie zum Thema

Freiwilligenagenturen verstehen sich in Deutschland als intermediäre Organisationen zwischen Bürgern, gemeinnützigen Organisationen, Politik und Verwaltungen in allen Angelegenheiten bürgerschaftlichen Engagements. Die vorliegende Publikation präsentiert erstmals umfassende Befunde einer aktuellen bundesweiten Erhebung sowie qualitativer Fallstudien ausgewählter Kommunen in Deutschland. Die umfassende empirische Studie zeichnet dabei das facettenreiche und ambivalente Bild einer „jungen“ Organisation mit vielfältigen – bisher – unausgeschöpften Potenzialen und einer zugleich höchst prekären Institutionalisierung.
(Quelle: VS Verlag für Sozialwissenschaften)


Aktuelle Neuerscheinungen

Daten - Fluch oder Segen in der Prüfung
Österreichischer Städtebund