KommunalWeb
   

Bücherecke: Urbanes Landmanagement in Stadt und Region

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Urbanes Landmanagement in Stadt und Region


Stephanie Bock, Jens Libbe, Thomas Preuß, Daniel Zwicker-Schwarm, Ajo Hinzen , André Simon
Difu-Impulse, 2, 2013, 120 S., zahlreiche Abbildungen
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-88118-516-5
Verlag: Deutsches Institut für Urbanistik
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:
Urbane Landwirtschaft, urbanes Gärtnern und Agrobusiness.

Nachbarschaftsgärten und Interkulturelle Gärten, bepflanzte Baumscheiben und Fassaden mit Obst zum Selbsternten, temporäre Gemüsebeete auf Brachen und blühende Straßeninseln werden als Ausdruck einer neuen urbanen Agrikultur interpretiert. Nicht nur Streuobstwiesen und Äcker am Stadtrand, auch Selbsterntefelder und die Nutzung temporärer Wälder als Kurzumtriebsplantagen gehören neuerdings zu den als produktive Stadtlandschaften bezeichneten landwirtschaftlich und gärtnerisch genutzten stadtregionalen Grünräumen. Landwirtschaft und Gartenbau in der Stadt scheinen en vogue, und die Zahl neuer Projekte wächst kontinuierlich. Aber auch in den Fachdiskussionen befassen sich zahlreiche Beiträge zu innovativen Ansätzen für eine zukunftsfähige und nachhaltige Stadtentwicklung mit dem Phänomen des urbanen Gärtnerns und der urbanen Landwirtschaft.

Dieser Band betrachtet auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse und Praxisbeispiele die Relevanz des Themas für die Zukunftsfähigkeit der Städte und Stadtregionen. Identifiziert werden neue Herausforderungen für den kommunalen Umgang mit Landwirtschaft und Gärten.
(Quelle: Deutsches Institut für Urbanistik)


Aktuelle Neuerscheinungen

Zeit-Räume Ruhr. Erinnerungsorte des Ruhrgebiets
Stefan Berger, Ulrich Borsdorf, Ludger Claßen, Heinrich Theodor Grütter, Dieter Nellen
Baurecht Baden-Württemberg
Hansjochen Dürr, Dagmar Leven, Sabine Speckmaier
Komplement und Verstärker. Zum Verhältnis von Stadtplanung, künstlerischen ...
Isabel Maria Finkenberger / Eva-Maria Baumeister / Christian Koch