KommunalWeb
   

Bücherecke: Kommunale Schattenhaushalte - Versteckte Schulden und Haftungsrisiken

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Kommunale Schattenhaushalte - Versteckte Schulden und Haftungsrisiken


Karolin Herrmann
Heft 113, Schriften des Karl-Bräuer-Insituts, 142 Seiten
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: ISSN 0173-3397
Verlag: Karl-Bräuer-Institut des Bundes der Steuerzahler e.V.
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:
Oftmals ist die Spürbarkeit politischer Entscheidungen auf kommunaler Ebene besonders hoch. Ohne Transparenz ist es den Bürgern aber nur schwer möglich, das politische Geschehen zu verfolgen, eine objektiv-fundierte Wahlentscheidung zu treffen und Verbesserungsvorschläge aufzuzeigen. Daher ist es nötig, den Bürgern einen umfassenden Überblick über die kommunale Haushalts- und Schuldensituation zu geben. Eine auf die Kernhaushalte bezogene Darstellung der kommunalen Haushaltslage kann dem Anspruch auf Transparenz dann nicht gerecht werden, wenn die Kommunen ihre Tätigkeit zunehmend aus den Kernhaushalten heraus in sogenannte Schattenhaushalte auslagern.

Derartige Aktivitäten sind in den letzten Jahrzehnten immer häufiger zu beobachten. Sie können zu einer verzerrten Darstellung der tatsächlichen Schuldensituation führen. Ziel der Studie des Karl-Bräuer-Instituts ist es daher, "Licht in das Dunkel" kommunaler Schattenhaushalte zu bringen.
(Quelle: Karl-Bräuer-Institut des Bundes der Steuerzahler e.V.)

Link zum Volltext:<
Kommunale Schattenhaushalte - Versteckte Schulden und Haftungsrisiken


Aktuelle Neuerscheinungen

Klimagerechte Mobilität für alle. Verkehr der Zukunft nicht ...
Hendrik Auhagen / Thomas Eberhardt-Köster / Achim Heier / Mark Herterich / Hermann Mahler / Volker Röske / Carl Waßmuth / Winfried Wolf