KommunalWeb
   

Bücherecke: Das Konfliktverhältnis Wasserkraft contra Umweltschutz

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Das Konfliktverhältnis Wasserkraft contra Umweltschutz


Kristina Lauer
264 Seiten, 14,8 x 21,5 cm, fester Einband
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-503-14127-2
Verlag: Erich Schmidt Verlag


Kurzbeschreibung:
Rechtliche Steuerungsmöglichkeiten zwischen Wasserkraftnutzungsinteressen und Umweltschutzbelangen unter besonderer Berücksichtigung des sog. Pumpspeicherkraftwerks.

Wasserkraft contra Umweltschutz - eine Untersuchung Wasserkraft ist einer der bedeutendsten regenerativen Energieträger in Deutschland - und damit eine tragende Säule der klimaneutralen Energieversorgung. Infolgedessen sollen in den kommenden Jahren die Kapazitäten bestehender Wasserkraftanlagen erweitert und neue Wasserkraftwerke gebaut werden. Insbesondere Pumpspeicherkraftwerke werden - bei Vorhandensein bestimmter Anforderungen - als nachhaltig und ökologisch betrachtet. Allerdings stellt der Neu- bzw. Ausbau der Wasserkraft zur Energieversorgung gleichzeitig auch einen Eingriff in den Naturhaushalt dar.

Die vorliegende Arbeit bewertet das Konfliktverhältnis zwischen Wasserkraft und Umweltschutz auf europäischer, deutscher und schweizerischer Ebene. Daran anschließend wird untersucht, ob möglicherweise unionsrechtliche Bestimmungen oder verfassungsrechtliche Vorschriften des Grundgesetzes und der Schweizerischen Bundesverfassung sowie einfachgesetzliche Regelungen des Bundesnaturschutzgesetzes, des Wasserhaushaltsgesetzes, des Baugesetzes, des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und des Gewässerschutzgesetzes der Schweiz einen Beitrag zu dessen Lösung leisten können.
(Quelle: Erich Schmidt Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen