KommunalWeb
   

Bücherecke: Gemeinsam sind wir reich. Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Gemeinsam sind wir reich. Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen


Alexander Dill
208 Seiten
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-86581-288-9
Verlag: oekom verlag


Kurzbeschreibung:
Irgendwann war es soweit: Die einzige Dorfwirtschaft von Bollschweil wurde geschlossen und somit der Treffpunkt für die Bevölkerung. Doch die Gemeinde im Badischen fand eine Lösung: 2010 eröffnete das genossenschaftliche Dorfgasthaus, ermöglicht durch Freiwilligenarbeit. Heute ist das Gasthaus sehr erfolgreich und beeinflusst die Entwicklung von Gemeindeleben und Gewerbe positiv. Für Alexander Dill ein Musterbeispiel für die gelungene Aktivierung von Sozialkapital. Jenseits wirtschaftlicher Zwänge entstehen Formen von Wohlstand, die sich nicht direkt in Geld messen lassen. Werte wie Vertrauen, Hilfsbereitschaft und Ehrenamt geben Gemeinschaften so die Chance, ihre Probleme mit nichtmateriellen Ressourcen zu lösen. Dill plädiert für eine neue Gemeingüterwirtschaft, beschreibt Erfolgsgeschichten und präsentiert Methoden, das Sozialkapital im eigenen Umfeld zu erkennen und zu verbessern.
(Quelle: oekom verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Daten - Fluch oder Segen in der Prüfung
Österreichischer Städtebund
Jenseits der Sicherheit
Sandra Maria Pfister
Concepts of Urban-Environmental History
Sebastian Haumann / Martin Knoll / Detlev Mares