KommunalWeb
   

Bücherecke: Niedersächsische Verfassung. Kommentar

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Niedersächsische Verfassung. Kommentar


Hagebölling
2. Auflage, 2011, 274 Seiten, Leinen gebunden mit Schutzumschlag, Format 16,5 x 23,5 cm
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-8293-0937-0
Verlag: Kommunal- und Schul-Verlag


Kurzbeschreibung:
Wichtigste Rechtsgrundlage eines Staates ist seine Verfassung. Wegen des föderalen Aufbaus der Bundesrepublik Deutschland kommt neben dem Grundgesetz auch den spezifischen Verfassungen der Bundesländer große Bedeutung zu. Das Land Niedersachsen verfügt über eine 1993 grundlegend modernisierte Verfassung. In den folgenden Jahren wurden weitere Artikel zum Schutz und zur Erziehung von Kindern und Jugendlichen, zur Arbeit und zum Wohnen sowie zum Tierschutz eingefügt. Der Kommentar trägt mit ebenso kompetenten und präzisen wie praxisnahen und verständlichen Erläuterungen wesentlich zum besseren Verständnis des niedersächsischen Verfassungsrechts bei. Verfassungsrechtliche und verfassungspolitische Tatbestände werden in einen logischen Zusammenhang gebracht, womit auch weniger Rechtskundigen das niedersächsische Verfassungsrecht verdeutlicht wird. “Niedersächsische Verfassung” erläutert alle Fragen der Landesverfassung präzise, verständlich und einprägsam. Die Materie ist so verständlich gefasst, dass auf alle verfassungsrechtlichen Probleme eine Antwort gefunden werden kann. Aus praktischen Erwägungen wurde der Kommentierung der Gesetzestext vorangestellt. Ein systematisch gegliedertes Inhaltsverzeichnis, ein übersichtliches Abkürzungsverzeichnis, ein detailliertes Literaturverzeichnis, ein ausführliches Stichwortverzeichnis führen sicher zu den jeweils gewünschten Informationen. Damit eignet sich der Kommentar als Arbeits- und Orientierungshilfe für die praktische Arbeit, für die auf kommunaler Ebene (ehrenamtlich) tätigen Mandatsträger, für die Rechtspraxis sowie die Aus- und Fortbildung in der Landes- und Kommunalverwaltung, für den gesamten Bildungsbereich und letztlich für jede(n) interessierte(n) Bürger(in).
(Quelle: Kommunal- und Schul-Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Komplement und Verstärker. Zum Verhältnis von Stadtplanung, künstlerischen ...
Isabel Maria Finkenberger / Eva-Maria Baumeister / Christian Koch
Zeit-Räume Ruhr. Erinnerungsorte des Ruhrgebiets
Stefan Berger, Ulrich Borsdorf, Ludger Claßen, Heinrich Theodor Grütter, Dieter Nellen
Landesrecht Bremen
Andreas Fischer-Lescano, Peter Sperlich
Einrichtung von Fahrradstraßen
i.n.s. - Institut für innovative Städte